Über 90% Zustimmung für eine Beibehaltung der existierenden einheitlichen KV-Strukturen

In einer von der ägnw initiierten Befragung unter niedersächsischen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten zum Thema Trennung von hausärztlicher und fachärztlicher Vertretungsstrukturen in der KV, haben sich 92,6% aller Antwortenden für eine Beibehaltung der existierenden Strukturen ausgesprochen (81,7% der Hausärzte und 97,7 % der Fachärzte).

Damit wurde den diesbezüglichen Plänen der möglichen zukünftigen Bundesregierung eine klare Absage erteilt.

Das Ergebnis der Umfrage stützt zugleich die Position der Fraktion KVneu_gestalten in der KVN, die sich in einer Beschlussvorlage für eine Beibehaltung der bisherigen Strukturen ausgesprochen hatte. Der Hausarztverband boykottierte diesen Antrag, indem er androhte, die Sitzung zu verlassen und die Abstimmung damit verhinderte.

Vor dem Hintergrund dieses Befragungsergebnisses fordern wir die Politik auf, die Bestrebungen einer Trennung der KV-Strukturen einzustellen und das bisherige System einer gemeinsamen Vertretung von haus- und fachärztlichen Interessen beizubehalten.

KVneu_gestalten ist eine Fraktionsgemeinschaft in der KVN, bestehend aus gewählten Mitgliedern des Hartmannbundes Niedersachsen, Ärztegenossenschaft Niedersachsen – Bremen und Freier Ärzteschaft Niedersachsen.

Mitglied werden?

Sie haben Interesse an einer Mitgliedschaft in der ägnw eG Ärztegenossenschaft NiedersachsenBremen?

Dann fordern Sie hier weitere Informationen an.

Termine & Schulungen

Hier finden Sie die Termine und das Anmeldeformular für unsere Schulungen 2017.

zum Kalender

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen