Generalversammlung ägnw eG am 21.6.2017

Auf der diesjährigen Generalversammlung der ägnw gab es viel Erfreuliches zu berichten. Nicht nur die wirtschaftliche Entwicklung des Jahres 2016 war für die ägnw und die Tochtergesellschaften ein Grund zur Freude, auch die berufspolitischen Erfolge, u.a. mit dem Einzug von 12 Mitgliedern der Vertreterversammlung der Fraktion „KVneu“, lassen sich sehen. Die einstimmige Wiederwahl von Dr. Jörg Berling zum stellvertretenden Vorsitzenden der Vertreterversammlung zeigte zudem, dass die Verbände zunehmend gemeinsam die Interessen der Niedergelassenen vertreten.

Dr. Rainer Woltmann, der Vorstandsvorsitzende der ägnw eG, lies in seiner Rede die letzten 15 Jahre der berufspolitischen Arbeit und Erfolge der ägnw Revue passieren und berichtete durchaus kritisch über aktuelle Entwicklungen im Gesundheitssystem.

Dr. Axel Brunngraber erläuterte  in einer gewohnt unterhaltsamen Weise die Position der Freien Ärzteschaft zu den verschiedensten Themenbereichen.

Dr. Jörg Berling stellte die Sichtweise der KVN u.a. zu den Themen „Chronikerziffern“, Telematik-Infrastruktur, Netzförderung und Bedarfsplanung dar.

Die Ärztegenossenschaft wird und muss auch in Zukunft regelmäßig Stellung nehmen zu einzelnen berufspolitischen Themen, so Dr. Woltmann in seinem Schlusswort.

Mitglied werden?

Sie haben Interesse an einer Mitgliedschaft in der ägnw eG Ärztegenossenschaft NiedersachsenBremen?

Dann fordern Sie hier weitere Informationen an.

Termine & Schulungen

Hier finden Sie die Termine und das Anmeldeformular für unsere Schulungen 2017.

zum Kalender